zur Navigation springen

Amt Mittleres Nordfriesland : Acht Schulen auf der Reparaturliste

vom
Aus der Redaktion der Husumer Nachrichten

In allen acht Schulgebäuden im Amtsbereich Mittleres Nordfriesland besteht Sanierungsbedarf. Der Fachmann vom Bauamt hat dafür einen Kostenrahmen von 137.900 Euro ermittelt. Im kommenden Jahr werden die Maßnahmen nach und nach abgearbeitet.

In allen acht Schulgebäuden im Amtsbereich Mittleres Nordfriesland stehen im kommenden Jahr Sanierungsarbeiten an. Nach Schätzung von Christoph Brockmann von der Bauabteilung werden die Maßnahmen rund 137.900 Euro kosten. Mitglieder des Bauausschusses hatten bei einer Bereisung alle Mängel aufgelistet, und der Schulverband Mittleres Nordfriesland nickte den Maßnahmenkatalog ab.

„Alles bleibt im Rahmen“, beruhigte der Vorsitzende des Bauausschusses, Joldelunds Bürgermeister Reiner Hansen, vorweg. Auffällig sei, dass in vielen Schulen die Hallenböden ziemlich abgenutzt seien. „Akuter Handlungsbedarf besteht nicht“, sagte er. Man werde die Mängel aber weiter im Auge behalten. In der Bredstedter Hauke-Haien-Schule müssen die Trennwände im Bereich der Jungen-Toiletten erneuert werden. Auf dem Schulhof hat sich durch Absacken eine Stolperkante in der Regenwasser-Abfluss-Rinne gebildet. Sie soll beseitigt werden. Erneuerung des Teppich- und PVC-Bodens steht in einem Klassenraum sowie im Flur an. Geprüft werden soll unter brandschutzrechtlichen Aspekten, ob die Herstellung einer Auffahrrampe für Rollstuhlfahrer auch im Bereich des östlichen Notausganges nötig ist.

In der Gemeinschaftsschule geht es um die Erneuerung der unteren Ebene des Schulhofes und die Sanierung der Schmutzwasserleitung im Westflügel. Die Kosten einer neuen Lehrküche will das Gremium durch eine Ausschreibung ermitteln. Der Architekt soll Schneefang und Wärmeschutz prüfen. In der Sporthalle der Grundschule müssen die desolaten Schwingtore ausgetauscht werden. Der Ursache starker Geruchsbelästigung in den Jungen-Toiletten will eine Fachfirma auf die Spur kommen. Sinnvoll sei es, das Lehrschwimmbecken mit einer Abdeckung zu versehen. Hierfür sollen Kostenangebote eingeholt werden. Die Grundschule Bordelum benötigt eine neue Blitzschutzanlage. Sonnenschutz von außen tut in der Grundschule Langenhorn not. Zudem müssen Plattenwege auf dem Schulhof teilweise neu verlegt werden, weil sich auch hier Stolperfallen gebildet haben. Mit dem Antrag auf Einbau eines Aufzuges oder Treppenliftes soll sich ein Arbeitskreis auseinandersetzen. Im kommenden Schuljahr wird voraussichtlich ein Schüler mit Rollstuhl eingeschult.

Das Dach auf dem Altbauflügel der Grundschule Drelsdorf muss erneuert werden. Einstimmig votierte das Gremium auch dafür, den Vertrag der Reinigung aller Bredstedter Schulen durch eine Fachfirma nicht mehr zu verlängern. Dafür mussten jährlich 177 000 Euro ausgegeben werden. Mit eigenem Personal könne man das für 139 000 Euro haben, so Schulverbandsvorsteher Sven Paulsen. Das Personal könne auch viel flexibler eingesetzt werden.

zur Startseite

Gefällt Ihnen dieser Beitrag? Dann teilen Sie ihn bitte in den sozialen Medien - und folgen uns auch auf Twitter und Facebook:

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen