Fleißige Bagger : Abschied vom Großen Garten

Hier fanden einst Theateraufführungen und der beliebte Ostereiermarkt statt.
Foto:
Hier fanden einst Theateraufführungen und der beliebte Ostereiermarkt statt.

Bald ist alles weg: Der Abbruch der Traditionsgaststätte mitten in Friedrichstadt schreitet stetig voran. Mittlerweile stehen nur noch die Außenmauern. Lange hatte die Stadtvertretung mit sich gerungen, dass Gebäude abreißen zu lassen.

von
02. November 2013, 07:00 Uhr

Noch zwei bis drei Wochen, dann ist das ehemalige Traditionslokal Großer Garten in Friedrichstadt dem Erdboden gleichgemacht. Von dem markanten Gebäude stehen nur noch die Außenwände. Dort, wo einst Theaterabende und Ostereiermärkte stattfanden, liegt jetzt nur noch Schutt. Auch der Giebel ist schon deutlich vom Bagger „angeknabbert“ worden. Die Stadt hatte sich entschlossen, die seit Jahren kaum noch genutzte Gaststätte abzureißen, da die Unterhaltung jährlich zigtausende Euro verschlang und sich auch kein Investor für die bestehende Anlage fand.

zur Startseite

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen