Ab Montag ist der Amtsweg gesperrt

shz.de von
09. August 2013, 04:59 Uhr

Hattstedt | Kommende Woche beginnt die Sanierung des Amtsweges in Hattstedt. Die Arbeiten werden voraussichtlich sechs Wochen dauern. In dieser Zeit ist der Amtsweg nicht oder stark eingeschränkt befahrbar. "Ich bitte alle Betroffenen um Akzeptanz. Am Ende profitieren alle davon", so stellvertretender Bürgermeister Werner Meyer. Er bittet alle Anwohner, Besucher und Arbeitnehmer, ab Montag nur die alternativ angebotenen Abstellplätze anzufahren. Den Bewohnern des Amtsweges stehen die Grundstücke B 6 und B 8 zur Verfügung. Alle anderen können die Flächen im Lehmkuhlenweg sowie den Wendeplatz in der Rendantenkoppel als Parkplatz für die Dauer ihres Aufenthaltes benutzen. Von dort gelangen sie über Fußwege in den Amtsweg.

zur Startseite

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen