Ab 23 Uhr musste Nachtruhe herrschen

Treue Gäste geehrt: Ursula Schmidt, Frauke Petersen, Hans und Margrid Stellmann, Peter Petersen und Tobias Reinker.  Foto: döh
Treue Gäste geehrt: Ursula Schmidt, Frauke Petersen, Hans und Margrid Stellmann, Peter Petersen und Tobias Reinker. Foto: döh

shz.de von
17. August 2013, 07:26 Uhr

WElt | Seit nunmehr 35 Jahren verbringen Margrid und Hans Stellmann ihre Urlaube bei der Familie Petersen in Welt. Aufmerksam auf das Feriendomizil wurden die Stellmanns durch eine Anzeige, die Marga Petersen seinerzeit im Hamburger Abendblatt geschaltet hatte. Es wurden Zimmer mit Vollpension angeboten. Ab da verbrachte die Familie mit ihren Kindern jedes Jahr ihren Urlaub in der Gemeinde Welt. Woran sich Margrid Stellmann noch ganz besonders erinnern kann: Nach 23 Uhr hatte Nachtruhe zu herrschen. Ab 1990 übernahmen dann Frauke und Peter Petersen den Betrieb. Aus dem Zimmer mit Vollpension wurde mittlerweile eine Ferienwohnung und weil es hier so angenehm ist, kommen sie mittlerweile viermal pro Jahr.

Vom Fremdenverkehrsverein Welt-Vollerwiek hatten sich aus Anlass des Jubiläums Tobias Reinker und Ursula Schmidt eingefunden. Sie bedankten sich für die jahrelange Treue zur Region und überreichten der Familie Stellmann eine Urkunde sowie eine handgetöpferte Schale.

zur Startseite

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen