Liederbuch „Wederlaiden“ : Kritik an Texten: Volkert Faltings und Kalle Johannsen wehren sich im Interview

Avatar_shz von 26. September 2021, 11:25 Uhr

shz+ Logo
Malerische Landschaftsfotografien von Harald Bickel schmücken das Liederbuch „Wederlaiden'.
Malerische Landschaftsfotografien von Harald Bickel schmücken das Liederbuch „Wederlaiden".

Es gibt auch Kritik am neuen Friesisch-Liederbuch „Wederlaiden". Volkert Faltings und Kalle Johannsen rücken im Interview einiges zurecht.

Nordfriesland | Kalle Johannsen haben die Texte Volkert Faltings von Beginn an begeistert. Der erfahrene Musiker und Komponist (Dragseth) hatte zu jedem „sofort eine Melodie im Kopf". Kürzlich hatte die Ferring-Stiftung die 26 Vertonungen als handliches Liederbuch herausgebracht. Weiterlesen: Friesen-Folk „Wederlaiden“: 26 neue Lieder in Föhrer und Amrumer Friesis...

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab (anschließend 8,90 €/Monat), um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in unserer App stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.

Monatlich kündbar

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Hier anmelden »

Oder kostenlos bis zu drei Artikel in 30 Tagen lesen

Registrieren »

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen