Corona in Nordfriesland : Update zur Lage im Klinikum Nordfriesland: Zahl infizierter Mitarbeiter steigt leicht

Avatar_shz von 11. Januar 2022, 17:11 Uhr

shz+ Logo
Der in der Klinik Husum bereits in Betrieb befindliche Isolationsbereich wird in den kommenden Tagen umfangreich erweitert, um auf steigende Patientenzahlen vorbereitet zu sein.
Der in der Klinik Husum bereits in Betrieb befindliche Isolationsbereich wird in den kommenden Tagen umfangreich erweitert, um auf steigende Patientenzahlen vorbereitet zu sein.

Im Klinikum Nordfriesland haben sich an den Standorten Husum und Niebüll Mitarbeiter mit Corona infiziert. Zusätzlich fällt Personal aus, weil es Kontaktperson oder anderweitig erkrankt ist.

Husum/Niebüll/Wyk | Auch am Dienstag vermeldet das Klinikum Nordfriesland eine leicht steigende Zahl positiv getesteter Mitarbeiter an den Standorten Husum und Niebüll. Dies korrespondiere mit der steigenden Inzidenz in Nordfriesland, teilt Klinikumssprecher Michael Mittendorf mit. Weiterlesen: Weitere Mitarbeiter positiv: Klinikum „verschärft“ Verschiebung planbarer ...

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab (anschließend 8,90 €/Monat), um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in unserer App stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.

Monatlich kündbar

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Hier anmelden »

Oder kostenlos bis zu drei Artikel in 30 Tagen lesen

Registrieren »

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen