Bauausschuss Tönning : Wegen Schadstoffen: Meerwasser-Freibad wird wohl dauerhaft zum Trinkwasser-Bad

Avatar_shz von 26. November 2021, 11:26 Uhr

shz+ Logo
Das Meerwasserfreibad Tönning soll ab 2022 mit Trinkwasser betrieben werden.
Das Meerwasserfreibad Tönning soll ab 2022 mit Trinkwasser betrieben werden.

Es geht kaum anders: Um eine ordentliche Wasserqualität sicherstellen zu können, wird das Meerwasserfreibad Tönning ab kommender Saison nicht mit Eider- sondern mit Trinkwasser befüllt.

Tönning | Seit 1964 gibt es das Meerwasserfreibad Tönning und es hat seinem Namen alle Ehre gemacht. Viele Badegäste schätzen die Tatsache, dass Nordseewasser, zugeführt über die nahe Eider und frisch aufbereitet, genutzt werden kann. Doch damit soll nun Schluss sein. Ab der Badesaison 2022 wird dauerhaft auf Trinkwasser umgestellt. So haben es die Mitglieder d...

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab (anschließend 8,90 €/Monat), um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in unserer App stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.

Monatlich kündbar

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Hier anmelden »

Oder kostenlos bis zu drei Artikel in 30 Tagen lesen

Registrieren »

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen