Sondergenehmigung des Kreises : Ausbruch im Alten- und Pflegeheim: Warum infizierte Pflegekräfte trotzdem arbeiten dürfen

Avatar_shz von 22. Januar 2022, 10:37 Uhr

shz+ Logo
In Alten- und Pflegeheimen können Kreise Sondergenehmigungen erteilen, wenn es aufgrund von Corona-Infektionen zu Personalengpässen kommt.
In Alten- und Pflegeheimen können Kreise Sondergenehmigungen erteilen, wenn es aufgrund von Corona-Infektionen zu Personalengpässen kommt.

Mit der Omikron-Welle hat sich wieder gezeigt, dass sich der Druck auf Personalmangel in der Pflege erhöht. Dennoch müssen Menschen weiter gepflegt werden. Aus diesem Grund kann der Kreis Ausnahmegenehmigungen erteilen.

Nordfriesland | Die hochansteckende Omikron-Welle sorg...

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab (anschließend 8,90 €/Monat), um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in unserer App stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.

Monatlich kündbar

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Hier anmelden »

Oder kostenlos bis zu drei Artikel in 30 Tagen lesen

Registrieren »

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen