Polizei sucht Zeugen : Unfallflucht nach Verkehrsunfall auf der B5 in der Südermarsch

Die Polizei bittet um Mithilfe bei einer Unfallflucht, bei der Sachschaden an einem Pkw entstand.
Die Polizei bittet um Mithilfe bei einer Unfallflucht, bei der Sachschaden an einem Pkw entstand.

Die Polizei bittet um Mithilfe: Fahrer des Unfallwagen und Zeugen bei einem Vorfall in der Südermarsch sind dringend gesucht.

Avatar_shz von
27. Juli 2021, 18:39 Uhr

Südermarsch | Am Samstagnachmittag, 24. Juli, ist es laut Mitteilung der Polizei gegen 16.15 Uhr zu einem Verkehrsunfall auf der B5 in der Südermarsch gekommen.

Auch interessant: Nach Frontalzusammenstoß: B5 südlich der Eider voll gesperrt

Der Geschädigte sei mit seinem Opel Astra in Richtung Süden gefahren. Hinter der Abfahrt Simonsberg sei ihm in einer Kurve ein Pkw entgegengekommen. Der Astra habe laut Polizeiangabe ausweichen müssen und sei auf einer asphaltierten Fläche zum Stehen gekommen.

Durch einen Leitpfosten sei dabei der Seitenspiegel beschädigt worden. Der entgegenkommende Wagen, vermutlich ein silberner, kleinerer SUV, fuhr laut der Mitteilung weiter. Zeugen des Vorfalls und der Fahrer des SUV werden gebeten, sich bei der Polizei Husum unter Telefon 04841/8300 zu melden.

zur Startseite

Diskutieren Sie mit.

Die Kommentare wurden für diesen Artikel deaktiviert