Vollstedt : Studentin Lisa Paulsen ertüftelt ein preisgekröntes Warndreieck

Avatar_shz von 11. Juni 2021, 14:54 Uhr

shz+ Logo
Lisa Paulsen mit ihrer neuesten Erfindung: dem aufblasbaren Warndreieck.
Lisa Paulsen mit ihrer neuesten Erfindung: dem aufblasbaren Warndreieck.

Die junge Erfinderin will damit für mehr Sicherheit für Zweiradfahrer und Fußgänger sorgen. Und es ist nicht ihre erste Idee: Acht Mal ist Lisa Paulsen schon beim Landeswettbewerb Jugend forscht vorne dabei gewesen.

Vollstedt | Wer hat nicht schon einmal bei einem Unfall in aller Eile das Warndreieck suchen müssen. Lisa Paulsen aus Vollstedt, 19-jährige frühere Schülerin der HTS (Hermann-Tast-Gymnasium) Husum und jetzige Wirtschafts-Ingenieur-Studentin im Dualen System, hatte eine rettende Idee. Auch interessant: Astrazeneca im Impfzentrum Husum: Ohne Anmeldung zum begehr...

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab (anschließend 7,90 €/Monat), um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in unserer App stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.

Monatlich kündbar

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Hier anmelden »

Oder kostenlos bis zu drei Artikel in 30 Tagen lesen

Registrieren »

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen