Streitthema Kasernengelände : Lösung in Sicht: Kauft die Gemeinde nun doch ehemalige Stapelholmer Kaserne in Seeth?

Avatar_shz von 21. Juli 2021, 14:30 Uhr

shz+ Logo
Im März hatten Bürger ihren Unmut über das Hin und Her bei der weiteren Nutzung der Stapelholmer Kaserne öffentlich geäußert.
Im März hatten Bürger ihren Unmut über das Hin und Her bei der weiteren Nutzung der Stapelholmer Kaserne öffentlich geäußert.

Die weitere Nutzung des ehemaligen Kasernengeländes in Seeth ist schon seit zehn Jahren Dauerthema und erzürnt die Gemüter. Nun scheint endlich eine Lösung in Sicht.

Seeth | Seit zehn Jahren wartet die Gemeinde darauf, die ehemalige Stapelholmer Kaserne auch zivil nutzen zu können. Doch als der Gemeinde-Chef Ernst-Wilhelm Schulz (AWS) zusammen mit dem Bauausschuss-Vorsitzenden Holger Pramschüfer am 1. März überraschend erfuhr, dass die Bundesanstalt für Immobilienaufgaben und das Finanzministerium Einsprüche gegen die gep...

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab (anschließend 8,90 €/Monat), um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in unserer App stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.

Monatlich kündbar

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Hier anmelden »

Oder kostenlos bis zu drei Artikel in 30 Tagen lesen

Registrieren »

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen