Ahrenshöft : Streit um Windkraft: Darum will die Gemeinde Ahrenshöft gegen das Land klagen

Avatar_shz von 11. Januar 2022, 09:49 Uhr

shz+ Logo
Als Ausgleich für die Mülldeponie hatte Ahrenshöft seinerzeit die Genehmigung für Winfkraft erhalten.
Als Ausgleich für die Mülldeponie hatte Ahrenshöft seinerzeit die Genehmigung für Winfkraft erhalten.

Die Gemeindevertretung von Ahrenshöft hat sich für eine Klage gegen das Land Schleswig-Holstein ausgesprochen, da laut neuem Landesentwicklungsplan dort keine Windkraft mehr erlaubt wird. Das will die Kommune nicht hinnehmen.

Ahrenshöft | Eigentlich wollte die Gemeindevertretung Ahrenshöft bereits im September vergangenen Jahres beschließen, Klage gegen das Land Schleswig-Holstein zu erheben. Doch es gab noch einige rechtliche Fragen abzuklären sowie insbesondere das Kostenrisiko gemeinsam mit der eingeschalteten Fachanwältin einzuschätzen. Mehr zum Thema: Windkraft: Gemeinde Ahrens...

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab (anschließend 8,90 €/Monat), um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in unserer App stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.

Monatlich kündbar

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Hier anmelden »

Oder kostenlos bis zu drei Artikel in 30 Tagen lesen

Registrieren »

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen