Neues Schwimmbad für Husum : Eine externe Firma soll das Bad betreiben – doch was wird mit den Mitarbeitern?

Avatar_shz von 23. Januar 2022, 11:05 Uhr

shz+ Logo
Das alte Bad soll weichen, ein neues Bad soll her. Nun haben Husums Politiker sich für eine bestimmte Betriebsform des neuen Hallenbades ausgesprochen.
Das alte Bad soll weichen, ein neues Bad soll her. Nun haben Husums Politiker sich für eine bestimmte Betriebsform des neuen Hallenbades ausgesprochen.

Der Hauptausschuss hat entschieden, dass eine externe Firma das geplante neuen Hallenbad betreiben soll. Wie eine Weiterbeschäftigung der derzeitigen Mitarbeiter sichergestellt werden kann, wird geprüft.

Husum | Ein weiterer Schritt Richtung neues Schwimmbad für Husum: Die Mitglieder des Hauptausschusses haben sich einstimmig für einen Vorschlag der Verwaltung zum Betrieb des geplanten Hallenbads ausgesprochen. Dazu soll ein externes Unternehmen beauftragt werden. Die wirtschaftlichen Risiken des Betriebs werde die Stadt selbst tragen. Lesen Sie dazu auch:...

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab (anschließend 8,90 €/Monat), um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in unserer App stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.

Monatlich kündbar

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Hier anmelden »

Oder kostenlos bis zu drei Artikel in 30 Tagen lesen

Registrieren »

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen