Corona in Nordfriesland : Delta-Variante und Sorge um Impfdurchbrüche: Gesundheitsamt des Kreises beobachtet genau

Avatar_shz von 06. September 2021, 18:25 Uhr

shz+ Logo
Von einem Impfdurchbruch wird gesprochen, wenn sich Menschen trotz vollständiger Impfung mit Corona infizieren.
Von einem Impfdurchbruch wird gesprochen, wenn sich Menschen trotz vollständiger Impfung mit Corona infizieren.

Bereits zwei Personen, die vollständig geimpft waren, haben sich mit Corona infiziert und sind verstorben. Das Gesundheitsamt erhebt mittlerweile verschiedene Daten. Auch Schulen und Kitas stehen weiter im Fokus.

Nordfriesland | Die Zahlen steigen, das wird beim Blick auf die Corona-Landkarte schnell deutlich. Das liegt nicht zuletzt an der hochansteckenden Deltavariante, die sich weitestgehend durchgesetzt hat. Am meisten Sorge bereiten dem Gesundheitsamt die Schulen, Kitas und Pflegeeinrichtungen, berichtet Nina Rahder, Leiterin des Fachbereichs Gesundheit, im jüngsten Haup...

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab (anschließend 8,90 €/Monat), um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in unserer App stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.

Monatlich kündbar

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Hier anmelden »

Oder kostenlos bis zu drei Artikel in 30 Tagen lesen

Registrieren »

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen