Verkehr in Nordfriesland : Schwerer Unfall auf der B202 bei Koldenbüttel, zwei Schwerverletzte

Avatar_shz von 25. Oktober 2021, 13:21 Uhr

shz+ Logo
Der mutmaßliche Unfallverursacher landete mit seinem Wagen am Fuße der Straßenböschung.
Der mutmaßliche Unfallverursacher landete mit seinem Wagen am Fuße der Straßenböschung.

Ausgerechnet auf der Umleitungsstrecke für die B5 ereignete sich am Montagmorgen ein sehr schwerer Verkehrsunfall. Zwei Autos waren auf der B202 kurz hinter Bütteleck zusammengeprallt. Die Straße musste gesperrt werden.

Koldenbüttel | Sehr schwerer Verkehrsunfall am Montagvormittag (25. Oktober) um kurz nach 10 Uhr auf der B202 bei Bütteleck. Aufgrund mehrerer Notrufeingänge lösten die Disponenten in der zentralen Feuerwehr- und Rettungsleitstelle Nord in Harrislee noch während der Notrufannahme um 10.14 Uhr Großalarm aus. Auch interessant: Gefährliche B5: Warum kommt es hier im...

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab (anschließend 8,90 €/Monat), um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in unserer App stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.

Monatlich kündbar

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Hier anmelden »

Oder kostenlos bis zu drei Artikel in 30 Tagen lesen

Registrieren »

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen