Klimakrise in Nordfriesland : Schwere Sturmflut – und was dann? Wo in Husum, Schobüll, Nordstrand Gefahren lauern

Avatar_shz von 12. Oktober 2021, 17:10 Uhr

shz+ Logo
Aufgewühlte See vor Hallig Langneß bei heftigem Sturm, aber noch kein Grund zur Sorge.
Aufgewühlte See vor Hallig Langneß bei heftigem Sturm, aber noch kein Grund zur Sorge.

Angenommen, es bricht eine schwere Sturmflut mit anhaltendem Wind aus Nordwest auf die Küste vor Husum. Halten dann die Deiche, wie versprochen?

Nordfriesland | Die Ahr, die in Nordrhein-Westfalen zum reißenden Fluss wird und Verderben bringt – die Bilder haben uns auf dramatische Weise den Klimawandel vor Augen geführt. Daher geht shz.de in Gesprächen mit lokalen Fachleuten der Frage nach, wie sich der Klimawandel unmittelbar in Husum, in Schobüll und auf Nordstrand bemerkbar macht. Ist die Region gewappnet ...

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab (anschließend 8,90 €/Monat), um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in unserer App stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.

Monatlich kündbar

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Hier anmelden »

Oder kostenlos bis zu drei Artikel in 30 Tagen lesen

Registrieren »

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen