Schule in Corona-Zeiten : „Wir verlieren junge Menschen“ - Dramatischer Bericht aus der Schulsozialarbeit

Avatar_shz von 01. April 2021, 09:02 Uhr

shz+ Logo
Eltern berichten von ihren Kindern, dass sie Tag und Nacht vor dem Bildschirm säßen.
Eltern berichten von ihren Kindern, dass sie Tag und Nacht vor dem Bildschirm säßen.

In der gemeinsamen Sitzung von Jugendhilfe- sowie Kultur- und Bildungsausschuss berichten Schulsozialarbeiter über Schule in Pandemiezeiten.

Nordfriesland | Wie geht es Schülern in Pandemie-Zeiten? Was macht die mittlerweile seit einem Jahr andauernde Lähmung des Soziallebens mit Kindern und Jugendlichen? Eine empirisch aussagekräftige Antwort auf diese Frage wird es wohl erst in einigen Jahren geben. Auf der Hand liegt jedoch, dass die Pandemie-Lage und das ewige Hin und Her alle gleichermaßen mürbe mach...

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab (anschließend 8,90 €/Monat), um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in unserer App stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.

Monatlich kündbar

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Hier anmelden »

Oder kostenlos bis zu drei Artikel in 30 Tagen lesen

Registrieren »

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen