Sportbootvereinigung Nordsee : Die Schiffe sind wieder im Husumer Hafen – und früher als sonst

Avatar_shz von 28. März 2021, 15:57 Uhr

shz+ Logo
Deutlich weniger Schiffe als sonst wurden in diesem Jahr zu Beginn der Seglersaison zu Wasser gelassen.
Deutlich weniger Schiffe als sonst wurden in diesem Jahr zu Beginn der Seglersaison zu Wasser gelassen.

Weil das Sperrwerk gesperrt wird, wurde das Kranen der Boote vorgezogen – und verlief unter erschwerten Bedingungen.

Husum | Mit vielen Hürden und Hindernissen verlief in diesem Jahr das langersehnte Kranen der Schiffe der Sportbootvereinigung Nordsee (SVN) im Husumer Hafen. Zum einen war da der kräftige Wind aus Südwest, der das Zuwasserlassen der Boote zur Zitterpartie werden ließ. „An einen festen Zeitplan war dieses Mal gar nicht zu denken“, sagte Jobst Klien, Kassenwar...

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab (anschließend 8,90 €/Monat), um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in unserer App stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.

Monatlich kündbar

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Hier anmelden »

Oder kostenlos bis zu drei Artikel in 30 Tagen lesen

Registrieren »

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen