Flutkatastrophe in Westdeutschland : Schichtwechsel: Weitere Einsatzkräfte aus Nordfriesland nach Rheinland-Pfalz gestartet

Avatar_shz von 25. Juli 2021, 13:57 Uhr

shz+ Logo
Verabschiedung in Husum: Aus dem Kreis Nordfriesland sind 14 frische Einsatzkräfte der Feuerwehr in das Katastrophengebiet gestartet.
Verabschiedung in Husum: Aus dem Kreis Nordfriesland sind 14 frische Einsatzkräfte der Feuerwehr in das Katastrophengebiet gestartet.

Sie lösen die am Einsatzkräfte ab, die am vergangenen Dienstag ins Katastrophengebiet gestartet sind: Am Samstag sind 14 weitere Feuerwehrleute aus dem Kreisgebiet nach Rheinland-Pfalz aufgebrochen.

Nordfriesland | Am heutigen Sonntag sollten sie bereits in Flutgebiet in Rheinland-Pfalz angekommen sein:14 frische Einsatzkräfte der nordfriesischen Feuerwehrbereitschaft sind am Samstagabend in das Überschwemmungsgebiet gestartet. Sie lösen dort ihre Kameradinnen und Kameraden ab, die am vergangenen Dienstag die rund 14-stüdnige Fahrt in das Katastrophengebiet ange...

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab (anschließend 8,90 €/Monat), um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in unserer App stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.

Monatlich kündbar

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Hier anmelden »

Oder kostenlos bis zu drei Artikel in 30 Tagen lesen

Registrieren »

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen