Feuerwehr Drage fassungslos : Keine Neuanschaffung nötiger Rettungsmittel durch die Gemeinde: Wehrführer empört

Avatar_shz von 20. Juli 2021, 13:47 Uhr

shz+ Logo
Nach Aussagen von zwei Frauen soll ein älterer Mann am Dienstagabend, 1. Juni, in der Eider versunken sein.
Nach Aussagen von zwei Frauen soll ein älterer Mann am Dienstagabend, 1. Juni, in der Eider versunken sein.

Beim jüngsten Einsatz am 2. Juni hat es sich gezeigt: Drage braucht laut Wehrführer Holger Treichel dringend eine bessere Ausstattung. Doch die Gemeinde ist dagegen.

Drage | Im Tonfall ruhiger, aber in der Sache unverändert – so ging es „in Sachen zweites Feuerwehrfahrzeug“ jüngst in der Gemeinderatssitzung zu. Wohlgemerkt: Es geht dabei nicht um ein neues großes Löschfahrzeug im sechsstelligen Bereich, sondern um einen sogenannten Mannschaftstransportwagen (MTW), wie ihn andere Feuerwehren, wie beispielsweise in Koldenbü...

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab (anschließend 8,90 €/Monat), um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in unserer App stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.

Monatlich kündbar

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Hier anmelden »

Oder kostenlos bis zu drei Artikel in 30 Tagen lesen

Registrieren »

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen