Rantrum : Bürgermeister Henning Weitze tritt aus seiner Fraktion aus

Avatar_shz von 16. September 2021, 16:00 Uhr

shz+ Logo
Henning Weitze war enttäuscht über die mangelnde Unterstützung in seiner Fraktion und zog einen Schlussstrich.
Henning Weitze war enttäuscht über die mangelnde Unterstützung in seiner Fraktion und zog einen Schlussstrich.

Aus Enttäuschung über die mangelnde Unterstützung verlässt Bürgermeister Henning Weitze die Fraktion der Wählergemeinschaft Ipernstedt-Rantrum. Er will aber Mitglied der WIR bleiben.

Rantrum | Paukenschlag in Rantrum: Zu Beginn der jüngsten Gemeindevertreter-Sitzung verlas Bürgermeister Henning Weitze vor vollzählig angetretenem Gremium und vielen Zuhörern mit einer persönlichen Erklärung: „Hiermit erkläre ich meinen Austritt aus der WIR-Fraktion, da dort nicht mehr die nötige Unterstützung für mich vorhanden ist. Aber breite Unterstützung ...

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab (anschließend 8,90 €/Monat), um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in unserer App stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.

Monatlich kündbar

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Hier anmelden »

Oder kostenlos bis zu drei Artikel in 30 Tagen lesen

Registrieren »

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen