Hermann-Tast-Schule in Husum : Pottwalschädel im Innenhof: Schüler schmieden Sicherungsgitter

Avatar_shz von 31. August 2021, 09:55 Uhr

shz+ Logo
Renate Christiansen, Matthias Leßmann, Friedrich Twenhöven und Yvonne Fritzsche-Nehl (v. l.) mit dem gewaltigen Pottwalschädel.
Renate Christiansen, Matthias Leßmann, Friedrich Twenhöven und Yvonne Fritzsche-Nehl (v. l.) mit dem gewaltigen Pottwalschädel.

Eine halbe Tonne wiegt der Pottwalschädel im Evo-Garten des Husumer Gymnasiums – zur Sicherung des Exponats wurden Abiturienten des Kunstzweiges selbst zu Schmieden.

Husum | Ein schmiedeeisernes Kunstwerk und ein Pottwalschädel gehören zu den neuen Sehenswürdigkeiten der Hermann-Tast-Schule (HTS), die im Innenhof – im Evo-Garten – bewundert werden können. Dahinter verbergen sich zwei anspruchsvolle Projekte, die besonders die Abiturienten des Kunstprofils 21 wohl nicht so schnell vergessen werden. Doch angefangen hat d...

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab (anschließend 8,90 €/Monat), um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in unserer App stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.

Monatlich kündbar

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Hier anmelden »

Oder kostenlos bis zu drei Artikel in 30 Tagen lesen

Registrieren »

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen