Friedrichstadt: Zeugen gesucht : Pkw gerät in Gegenverkehr: Lkw-Fahrer entgeht durch Ausweichmanöver Unfall

Nur knapp einem Unfall entkommen: Ein Lkw-Fahrer konnte dank eines Ausweichmanövers dem in den Gegenverkehr geratenen Pkw ausweichen.
Nur knapp einem Unfall entkommen: Ein Lkw-Fahrer konnte dank eines Ausweichmanövers dem in den Gegenverkehr geratenen Pkw ausweichen.

Nur knapp einem Unfall entkommen, sei laut Polizeiangaben ein Lkw-Fahrer am 17. Mai zwischen Drage und Friedrichstadt. Nun wird der Lkw-Fahrer und weitere Zeugen gesucht.

Avatar_shz von
10. Juni 2021, 17:39 Uhr

Drage/Friedrichstadt | Wie die Polizei mitteilt, kam es bereits am Montag, 17. Mai, auf der B202 zwischen Drage und Friedrichstadt zu einer Straßenverkehrsgefährdung.

Auch interessant: Diebstahl am Bahnhof Bredstedt: Polizei bittet um Hilfe bei Aufklärung

Nachdem der Fahrer eines weißen Dacia Sandero gegen 14 Uhr mehrfach auf die Fahrbahn des Gegenverkehrs geraten sei, musste der Fahrer eines Lkw der Mitteilung zufolge auf eine Bushaltestelle ausweichen, um einen Zusammenstoß zu verhindern.

Fahrer des Lkw als Zeuge gesucht

Zeugenaussagen zufolge sei es auf dieser Fahrt zu weiteren gefährlichen Situationen gekommen, als der Dacia im Kurvenverlauf in den Gegenverkehr geriet. Weitere Zeugen des Vorfalles oder andere gefährdete Verkehrsteilnehmer werden gebeten, sich bei der Polizei Husum unter der Telefonnummer 04841/830503 zu melden.

Auch der Fahrer des Lkw (keine näheren Beschreibungen zum Lkw vorhanden) konnte nach Polizeiangaben bisher nicht ermittelt werden, besonders seine Aussage sei für das weitere Ermittlungsverfahren entscheidend.

zur Startseite

Diskutieren Sie mit.

Die Kommentare wurden für diesen Artikel deaktiviert