Förderprojekt der Aktivregion Uthlande : Pellwormer Barfußpfad: Mit nackten Füßen Natur erleben

Avatar_shz von 22. Juli 2021, 10:42 Uhr

shz+ Logo
Auf nackten Sohlen über Stock und Stein: Für „ungeübte“ Füße bietet der neue Barfußpfad auf Pellworm einiges an Herausforderungen.
Auf nackten Sohlen über Stock und Stein: Für „ungeübte“ Füße bietet der neue Barfußpfad auf Pellworm einiges an Herausforderungen.

Pellworm hat eine neue Attraktion: einen Barfußpfad. Große und kleine Füße können verschiedene Materialien, die sich auf der Insel finden lassen, nun mit anderen Sinnen erleben.

Pellworm | Mit der offiziellen Eröffnung des Barfußpfades ist die Insel Pellworm seit kurzem um eine „Erfahrung der besonderen Art“ reicher. Auch interessant: Die erste Insel im Land: Darum hat Corona auf Pellworm fast keine Chance mehr Geschaffen wurde der als Projekt der Aktivregion Uthlande mit rund 13.000 Euro geförderte Weg am Kaydeich, neben dem Boul...

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab (anschließend 8,90 €/Monat), um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in unserer App stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.

Monatlich kündbar

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Hier anmelden »

Oder kostenlos bis zu drei Artikel in 30 Tagen lesen

Registrieren »

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen