Drohbriefe von Impfgegnern : Nordfrieslands Landrat Florian Lorenzen verurteilt Vorfall in Niebüll

Foto hwo.jpg von 09. August 2021, 17:45 Uhr

shz+ Logo
Die Gemeinschaftsschule Niebüll erhielt einen Drohbrief, mutmaßlich von radikalen Impfgegnern (Symbolbild).
Die Gemeinschaftsschule Niebüll erhielt einen Drohbrief, mutmaßlich von radikalen Impfgegnern (Symbolbild).

Die Bedrohungslage an der Niebüller Gemeinschaftsschule hat am Montag auch die Kreispolitiker bei einer Ausschusssitzung in Husum beschäftigt.

Husum/Niebüll | Die Drohbriefe an der Niebüller Gemeinschaftsschule wegen der Teilnahme an einer bevorstehenden landesweiten Impfaktion waren am Montagnachmittag auch Thema im Hauptausschuss des Kreistags von Nordfriesland. Weiterlesen: Drohbriefe von Corona-Impfgegnern gegen Lehrer: Ermittlungen in alle Richtungen „Die Kreisverwaltung verurteilt das auf das Sc...

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab (anschließend 8,90 €/Monat), um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in unserer App stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.

Monatlich kündbar

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Hier anmelden »

Oder kostenlos bis zu drei Artikel in 30 Tagen lesen

Registrieren »

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen