Schutzstation Wattenmeer in Husum : Mit Erfindergeist für den Naturschutz: Neue Brutkartierungs-App dank Benjamin Gnep

Avatar_shz von 03. März 2021, 09:18 Uhr

shz+ Logo
Der Koordinator des Brutvogelmonitorings der Schutzstation Wattenmeer, Benjamin Gnep, ist bei seiner Arbeit immer in der Natur Nordfrieslands unterwegs.
Der Koordinator des Brutvogelmonitorings der Schutzstation Wattenmeer, Benjamin Gnep, ist bei seiner Arbeit immer in der Natur Nordfrieslands unterwegs.

Die Schutzstation Wattenmeer wird weiter digital: Die neue Brutkartierungsapp ist nun international gefragt.

Husum | Dem Naturschutzverein Schutzstation Wattenmeer gelingt mit einer App der digitale Durchbruch beim Brutvogel-Monitoring. Die technische Errungenschaft weckt nun auch das Interesse von weiteren Wattenmeer-Staaten. Auch interessant: Wie arbeitet die Schutzstation Wattenmeer während des Lockdowns? Erfinder ist der Landschaftsökologe und begeisterte ...

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab (anschließend 7,90 €/Monat), um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in unserer App stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.

Monatlich kündbar

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Hier anmelden »

Oder kostenlos bis zu drei Artikel in 30 Tagen lesen

Registrieren »

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen