Schwerer Unfall auf B5 : Nach Frontalzusammenstoß: B5 südlich der Eider voll gesperrt

Avatar_shz von 27. Juli 2021, 16:45 Uhr

shz+ Logo
Einer der beiden Unfallwagen war schwer beschädigt im Gebüsch neben der Straße gelandet.
Einer der beiden Unfallwagen war schwer beschädigt im Gebüsch neben der Straße gelandet.

Die B5 zwischen Hemme und der Autobahn bei Heide musste nach einem schweren Unfall voll gesperrt werden. Zwei Autos waren bei Hemme frontal zusammengestoßen. Zwei Menschen wurden lebensgefährlich, einer schwer verletzt.

Tönning | Wieder hat es auf der B5 einen schweren Unfall gegeben, diesmal auf Dithmarscher Seite gleich südlich der Eider. Die Wucht des Aufpralls war so stark, dass die beiden Autos von der Fahrbahn geschleudert und Trümmerteile im Umkreis von hundert Metern verstreut wurden. Der Unfall ereignete sich am Dienstag gegen 14 Uhr. Rückblick: Unfall bei Friedric...

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab (anschließend 8,90 €/Monat), um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in unserer App stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.

Monatlich kündbar

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Hier anmelden »

Oder kostenlos bis zu drei Artikel in 30 Tagen lesen

Registrieren »

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen