Hattstedtermarsch : Nach Unfall auf der B5: Auto geht in Flammen auf

Avatar_shz von 04. Mai 2021, 09:51 Uhr

shz+ Logo
Beim Abtransport nach einem Unfall war das Auto aus noch ungeklärter Ursache in Brand geraten.
Beim Abtransport nach einem Unfall war das Auto aus noch ungeklärter Ursache in Brand geraten.

Eine junge Autofahrerin war mit ihrem Wagen am Montagabend auf der B5 verunglückt. Beim Abtransport fing das Auto an zu brennen.

Hattstedtermarsch | Vollalarm am späten Montagabend um kurz nach 21 Uhr für die Feuerwehren in Hattstedt, Wobbenbüll und Hattstedtermarsch: Der Rettungsleitstelle in Harrislee war von mehreren Anrufern ein brennender Pkw auf der B5 zwischen Hattstedt und Struckum gemeldet worden. Auch interessant: Modellregion: Diese Restaurants im südlichen Nordfriesland öffnen ihre ...

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab (anschließend 7,90 €/Monat), um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in unserer App stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.

Monatlich kündbar

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Hier anmelden »

Oder kostenlos bis zu drei Artikel in 30 Tagen lesen

Registrieren »

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen