Haus-Abriss in der Süderstraße : Seit 33 Wochen lebt Michael Carstens in Husumer Obdachlosen-Unterkunft

Avatar_shz von 28. April 2021, 12:09 Uhr

shz+ Logo
Michael Carstens vor der Stadt-Unterkunft Südermarschstraße 1.
Michael Carstens vor der Stadt-Unterkunft Südermarschstraße 1.

Abgerissen wegen Einsturzgefahr: Im September verlor Michael Carstens sein Haus. Sein Anwalt wird auf Neubau klagen.

Husum | Michael Carstens steht vor dem Haus Südermarschstraße 1. Die Unterkunft gehört der Stadt Husum und ist nun schon seit 33 Wochen sein Zuhause und das seiner beiden Hunde – seit jenem 9. September 2020, als sein eigentliches Heim in der Süderstraße 110 innerhalb von Stunden dem Erdboden gleich gemacht wurde: Bei Bauarbeiten auf dem Nachbargrundstück war...

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab (anschließend 8,90 €/Monat), um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in unserer App stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.

Monatlich kündbar

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Hier anmelden »

Oder kostenlos bis zu drei Artikel in 30 Tagen lesen

Registrieren »

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen