Coworking/Landflucht/Utopie : Digitales Festival „Moin Tokunft“: Studenten und Pastoren arbeiten an der Zukunft des Landlebens

Avatar_shz von 10. Juni 2021, 09:11 Uhr

shz+ Logo
Organisatorinnen mit Lamm: Masterstudentin Lisa Lützen aus Süderlügum (links) und Pastorin Nora Steen vom Christian-Jensen-Kolleg in Breklum, davor Neville, der 'Happiness-Manager'.
Organisatorinnen mit Lamm: Masterstudentin Lisa Lützen aus Süderlügum (links) und Pastorin Nora Steen vom Christian-Jensen-Kolleg in Breklum, davor Neville, der "Happiness-Manager".

Pastorin Nora Steen aus Breklum hat mit Studenten aus Flensburg ein dreitägiges Festival zur Zukunft im ländlichen Raum vorbereitet. Am Freitag startet es.

Breklum/Süderlügum | Landwirtschaft ist für Lisa Lützen ein Herzensthema, ebenso Biodiversität oder Mobilität: Die 27-Jährige aus Süderlügum studiert im sechsten Semester im Master Transformationsstudien an der Uni Flensburg. Mit solchen Fragen beschäftigt sie sich: Wie können alternatives Wohnen und alternatives Wirtschaften auf dem Land funktionieren? Oder: Wie können g...

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab (anschließend 7,90 €/Monat), um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in unserer App stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.

Monatlich kündbar

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Hier anmelden »

Oder kostenlos bis zu drei Artikel in 30 Tagen lesen

Registrieren »

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen