Dörte-Hansen-Verfilmung : „Mittagsstunde“: 400 Bewerber für Komparsen-Rolle im Film mit Charly Hübner

Foto hwo.jpg von 05. August 2021, 16:13 Uhr

shz+ Logo
Viele Zuschauer verbinden mit dem Namen Charly Hübner vor allem dessen Rolle als TV-Kommissar Sascha Bukow in der Reihe Polizeiruf 110. Inzwischen ist bekannt, dass der Schauspieler die Krimiserie verlässt. Die letzte Folge mit Hübner soll nach NDR-Angaben 2022 ausgestrahlt werden.
Viele Zuschauer verbinden mit dem Namen Charly Hübner vor allem dessen Rolle als TV-Kommissar Sascha Bukow in der Reihe Polizeiruf 110. Inzwischen ist bekannt, dass der Schauspieler die Krimiserie verlässt. Die letzte Folge mit Hübner soll nach NDR-Angaben 2022 ausgestrahlt werden.

Für die bevorstehende Verfilmung von Dörte Hansens Bestseller „Mittagsstunde“ ab kommender Woche in Nordfriesland wurde kurzfristig nach Komparsen gesucht. Wer hat die Zeit, einen ganzen Tag am Set zu verbringen?

Husum | Einmal mehr wird in Nordfriesland ein Film gedreht. Am nächsten Mittwoch, 11. August, sollen die Dreharbeiten zum Kino-Streifen „Mittagsstunde“ mit Hauptdarsteller Charly Hübner beginnen, der Verfilmung des gleichnamigen Erfolgsromans der Husumerin Dörte Hansen. Weiterlesen: Achtung Klappe, Vorsicht Straßensperrung: Husum wird immer häufiger Filmku...

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab (anschließend 8,90 €/Monat), um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in unserer App stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.

Monatlich kündbar

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Hier anmelden »

Oder kostenlos bis zu drei Artikel in 30 Tagen lesen

Registrieren »

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen