Tourismus in Husum : Noch mehr Außen-Gastro und weniger Parkplätze – Rote Pforte als Vorbild für Schiffbrücke?

Avatar_shz von 11. Mai 2022, 15:34 Uhr

shz+ Logo
Noch sind nicht alle Plätze aufgebaut und die Gäste spärlich. Der Pflanzenschmuck muss beweglich sein, um ihn für den Wochenmarkt wegräumen zu können.
Noch sind nicht alle Plätze aufgebaut und die Gäste spärlich. Der Pflanzenschmuck muss beweglich sein, um ihn für den Wochenmarkt wegräumen zu können.

Das 2020 gestartete Projekt mit der Sondernutzungsfläche für Außen-Gastronomie an der Roten Pforte ist nach Aussagen der Akteure sehr gut angenommen worden. Jetzt ist eine Erweiterung der Fläche geplant.

Husum | Während über die Ausgestaltung der jün...

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab (anschließend 8,90 €/Monat), um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in unserer App stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.

Monatlich kündbar

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Hier anmelden »

Oder kostenlos bis zu drei Artikel in 30 Tagen lesen

Registrieren »

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen