Ausbildung von Tischlern & Co. : Scharfe Kritik an Handwerkskammer Flensburg: Kreis stimmt für Sonderweg

Avatar_shz von 11. Juni 2021, 17:10 Uhr

shz+ Logo
In Nordfriesland gibt es aktuell 170 Schülerinnen und Schüler, die Tischler- und Holzarbeit lernen, auch die 'Überbetriebliche Unterweisung' findet bisher vor Ort statt.
In Nordfriesland gibt es aktuell 170 Schülerinnen und Schüler, die Tischler- und Holzarbeit lernen, auch die "Überbetriebliche Unterweisung" findet bisher vor Ort statt.

Die Nordfriesen wehren sich gegen die Zentralisierung der außerbetrieblichen Ausbildung im Holzbereich.

Nordfriesland | Klare Worte fand die Kreispolitik am Freitag zum Vorstandsbeschluss der Handwerkskammer Flensburg, die überbetriebliche Ausbildung von Tischlern und Holzarbeitern nach Flensburg zu verlegen: „Das ist Gutsherrenverhalten“, sagt Erik Kennel von der Wählergemeinschaft Nordfriesland (WGNF). Und: „Da fühle ich mich veräppelt, wenn Herr Geerts den Zustand v...

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab (anschließend 8,90 €/Monat), um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in unserer App stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.

Monatlich kündbar

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Hier anmelden »

Oder kostenlos bis zu drei Artikel in 30 Tagen lesen

Registrieren »

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen