Warntag 2021 in Nordfriesland : Kreis prescht vor: Stresstest für Sirenen und Warn-App Nina am 9. September

Avatar_shz von 30. August 2021, 09:47 Uhr

shz+ Logo
Renaissance für die gute alte Sirene: Auch in Nordfriesland werden frühere Anlagen modernisiert oder ganz neu errichtet.
Renaissance für die gute alte Sirene: Auch in Nordfriesland werden frühere Anlagen modernisiert oder ganz neu errichtet.

Bundesweit fällt der Warntag dieses Jahr aus. Zu groß waren die Probleme, die sich im Vorjahr auftaten. Doch der Kreis Nordfriesland testet für sich.

Nordfriesland | Am Donnerstag, 9. September, ab 10 Uhr heulen in Nordfriesland die Sirenen. „Es handelt sich allerdings nur um einen Test, um festzustellen, ob sie funktionieren. Der nächste bundesweite Warntag findet erst 2022 statt. So lange wollen wir nicht warten“, erläutert Landrat Florian Lorenzen. Während das Bundesamt für Bevölkerungsschutz und Katastrophe...

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab (anschließend 8,90 €/Monat), um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in unserer App stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.

Monatlich kündbar

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Hier anmelden »

Oder kostenlos bis zu drei Artikel in 30 Tagen lesen

Registrieren »

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen