Konfrontation im Kreistag : Handwerkskammer will Teil der Tischlerausbildung nach Flensburg verlegen – der Kreis wehrt sich

Avatar_shz von 09. Juni 2021, 18:20 Uhr

shz+ Logo
Die Handwerkskammer möchte die überbetrieblichen Unterweisung der Tischler und Holzbearbeiter von
Nordfriesland nach Flensburg verlegen.
Die Handwerkskammer möchte die überbetrieblichen Unterweisung der Tischler und Holzbearbeiter von Nordfriesland nach Flensburg verlegen.

In einem Dringlichkeitsantrag für den Kreistag am kommenden Freitag wird gefordert, die Ausbildung für Tischler und Holzhandwerk in Nordfriesland zu belassen.

Nordfriesland | Müssen Tischler und Holzarbeiter-Auszubildende bald für ihre überbetriebliche Ausbildung nach Flensburg pendeln? Dies könnte passieren, wenn ein Antrag der Handwerkskammer Flensburg an den Bund zur Förderung eines Neubaus grünes Licht erhält und die überbetriebliche Ausbildung für Tischler- und Holzarbeiter künftig in der Fördestadt konzentriert wird....

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab (anschließend 7,90 €/Monat), um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in unserer App stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.

Monatlich kündbar

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Hier anmelden »

Oder kostenlos bis zu drei Artikel in 30 Tagen lesen

Registrieren »

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen