Omikron-Welle in Nordfriesland : Weitere Mitarbeiter positiv: Klinikum „verschärft“ Verschiebung planbarer Behandlungen

Avatar_shz von 10. Januar 2022, 17:36 Uhr

shz+ Logo
Hinter dieser Tür befindet sich die Isolierstation für Corona-Patienten.
Hinter dieser Tür befindet sich die Isolierstation für Corona-Patienten.

Die Lage im Klinikum Nordfriesland bleibt angespannt: Die Zahl der infizierten Mitarbeiter ist weiter angestiegen.

Nordfriesland | Im Klinikum Nordfriesland haben sich nach Angaben eines Sprechers weitere Mitarbeiter mit dem Coronavirus infiziert. „Dies resultiert aufgrund von Kontakten im familiären Umfeld“, heißt es dazu in einer Mitteilung. Weiterlesen: Gesundheitsamt am Limit: So ist die Lage – und diese Maßnahmen werden nun ergriffen Die meisten Mitarbeitenden würden s...

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab (anschließend 8,90 €/Monat), um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in unserer App stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.

Monatlich kündbar

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Hier anmelden »

Oder kostenlos bis zu drei Artikel in 30 Tagen lesen

Registrieren »

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen