Bahnunfall in Nordfriesland : St. Peter-Ording – Husum: Pkw fährt an unbeschranktem Bahnübergang in Urlauber-Zug

Avatar_shz von 29. Juli 2021, 17:58 Uhr

shz+ Logo
Die Helfer holten die Fahrgäste aus der Bahn. Für sie ging die Reise mit Bussen weiter.
Die Helfer holten die Fahrgäste aus der Bahn. Für sie ging die Reise mit Bussen weiter.

Die Bahn konnte ihre Fahrt nicht fortsetzen. In dem Pkw wurde die Fahrerin zum Glück nur leicht verletzt. Im Zug gab es keine Verletzten.

Witzwort | Auf der Bahnstrecke St. Peter-Ording – Husum ist es am Donnerstag kurz nach Mittag zu einem Verkehrsunfall gekommen. An einem unbeschrankten Bahnübergang bei Witzwort im Ortsteil Riesbüll fuhr ein Pkw in einen Zug, der in Richtung Husum unterwegs war. Weiterlesen: Immer wieder Unfälle an Bahnübergängen – In SH lauert die Gefahr am Gleis Die um 1...

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab (anschließend 8,90 €/Monat), um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in unserer App stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.

Monatlich kündbar

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Hier anmelden »

Oder kostenlos bis zu drei Artikel in 30 Tagen lesen

Registrieren »

Diskutieren Sie mit.

Die Kommentare wurden für diesen Artikel deaktiviert