Husum: Sperrwerk-Sanierung : So wird das Sperrwerk nach 46 Jahren erstmalig trockengelegt

Avatar_shz von 13. April 2021, 17:53 Uhr

shz+ Logo
Martina Nieder an der seeseitigen Abdichtung des Sperrwerkes.
Martina Nieder an der seeseitigen Abdichtung des Sperrwerkes.

Zum ersten Mal wird das Sperrwerk trockengelegt und eventuelle Schäden behoben.

Husum | Das vor 46 Jahren gebaute Sperrwerk am Husumer Außenhafen wird rund zwei Monate lang zunächst trockengelegt und dann saniert. „Es bestand nach so vielen Jahren die Notwendiglkeit, sich die Bauteile, die ständig unter Wasser sind, einmal anzuschauen“, sagt Martina Nieder. Die Diplom-Ingenieurin ist beim Landesbetrieb für Küstenschutz, Nationalpark und ...

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab (anschließend 8,90 €/Monat), um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in unserer App stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.

Monatlich kündbar

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Hier anmelden »

Oder kostenlos bis zu drei Artikel in 30 Tagen lesen

Registrieren »

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen