Spenden für Flutkatastrophe : Hilfe für Flutopfer: Zwei Lkw machen sich Freitag auf den Weg nach Westdeutschland

Avatar_shz von 21. Juli 2021, 18:21 Uhr

shz+ Logo
Haufenweise Sachspenden für die Opfer der Flutkatastrophe werden am Freitag aus Husum in die Städteregion Aachen gebracht.
Haufenweise Sachspenden für die Opfer der Flutkatastrophe werden am Freitag aus Husum in die Städteregion Aachen gebracht.

Hygieneartikel, Kleidung, Spielzeug: Karen Sarrazin bekam eine Liste mit Dingen, die dringend im Flutgebiet benötigt werden und machte einen Spendenaufruf via Facebook, der auf ein überwältigendes Echo stieß.

Husum | „Ich bin total überwältigt von dieser Spenden- und Hilfsbereitschaft“, sagt Karen Sarrazin aus Rantrum beim Anblick der zahlreichen Spenden für die Flutopfer in Nordrhein-Westfalen, die sie am Mittwochnachmittag in der Mozartstraße, Ecke Hermann-Tast-Straße in Husum entgegennahm und zusammen mit zahlreichen Helferinnen und Helfern in einen großen Lkw ...

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab (anschließend 8,90 €/Monat), um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in unserer App stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.

Monatlich kündbar

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Hier anmelden »

Oder kostenlos bis zu drei Artikel in 30 Tagen lesen

Registrieren »

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen