Neuer Parlamentskreis : Für mehr Plattdeutsch im Bundestag: Gyde Jensen mit frischer Initiative in Berlin

Avatar_shz von 12. Januar 2022, 17:48 Uhr

shz+ Logo
Gyde Jensen gründete zusammen mit Johann Saathoff den neuen Parlamentenkreis „Plattdeutsch“.
Gyde Jensen gründete zusammen mit Johann Saathoff den neuen Parlamentenkreis „Plattdeutsch“.

Die Politikwissenschaftlerin und FDP-Politikerin Gyde Jensen ist seit 2017 Mitglied des Deutschen Bundestages. Nun hat sie mit dem SPD-Abgeordneten Johann Saathoff den neuen Parlamentskreis „Plattdeutsch“ gegründet.

Berlin | FDP-Abgeordnete Gyde Jensen aus dem Wahlkreis Nordfriesland/Dithmarschen Nord und SPD-Abgeordneter Johann Saathoff aus dem Wahlkreis Aurich/Emden haben eine neue Initiative gegründet, dies teilte die Fraktion der FDP am Dienstag mit. Weiterlesen: FDP-Kandidatin Gyde Jensen über Klimaschutz, Nordfriesland und Frauen in der Politik Es handelt sich...

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab (anschließend 8,90 €/Monat), um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in unserer App stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.

Monatlich kündbar

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Hier anmelden »

Oder kostenlos bis zu drei Artikel in 30 Tagen lesen

Registrieren »

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen