Sozialer Wohnungsbau : Gewerkschafter machen am Husumer Hafen gegen Wohnungsnot und Mietwucher mobil

Avatar_shz von 21. Juni 2021, 09:49 Uhr

shz+ Logo
Gabi Wegner, Matthais Wötzel und Ines Beeck (von links) machen auf der Husumer Hafenmeile auf das
Mietproblem aufmerksam.
Gabi Wegner, Matthais Wötzel und Ines Beeck (von links) machen auf der Husumer Hafenmeile auf das Mietproblem aufmerksam.

DGB in Husum: Fast 80 Prozent der Menschen mit niedrigen Einkommen müssen zu hohe Wohn- und Nebenkosten aufbringen.

Husum | Mit einem großen Plakat bedruckt mit einer roten Hand und auffälligem Text „Dein Zuhause steht auf dem Spiel“ machten sie auf sich aufmerksam. Regionssekretär Matthias Wötzel, die neue Geschäftsführerin des DGB Schleswig-Holstein Nordwest, Gabi Wegner, und Jugendsekretärin Ines Beeck von der IG Metall aus Rendsburg mischten sich in der Husumer Hafenst...

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab (anschließend 8,90 €/Monat), um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in unserer App stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.

Monatlich kündbar

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Hier anmelden »

Oder kostenlos bis zu drei Artikel in 30 Tagen lesen

Registrieren »

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen