Politik in Nordfriesland : Kreis fordert: Eiderstedt als Tourismus-Schwerpunkt und kein Wildwuchs von Solarparks

Avatar_shz von 03. März 2021, 15:11 Uhr

shz+ Logo
In Tating wurde 2020 ein Solarpark eingeweiht.
In Tating wurde 2020 ein Solarpark eingeweiht.

Der Kreis hofft auf Fördergelder für Tourismus-Region Eiderstedt und will Wildwuchs von Solarparks verhindern.

Nordfriesland | Um den Wildwuchs von Solarfeldern (Freiflächen-PV-Anlagen) im Kreisgebiet zu vermeiden, fordert der Kreis Nordfriesland in seiner Stellungnahme zur Fortschreibung des Landesentwicklungsplanes (LEP) eine Änderung. So wünscht sich der Kreis vom Land bezüglich des Baus von Solaranlagen genauere Ziele zu formulieren. Weiterlesen: Flächen sparen bei Woh...

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab (anschließend 7,90 €/Monat), um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in unserer App stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.

Monatlich kündbar

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Hier anmelden »

Oder kostenlos bis zu drei Artikel in 30 Tagen lesen

Registrieren »

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen