Bahnfahren in Nordfriesland : Frischekur für heruntergekommenen Tönninger Bahnhof: Das ist geplant

Avatar_shz von 26. August 2021, 15:49 Uhr

shz+ Logo
Bahnsteig am Tönninger Bahnhof: Hier soll sich einiges tun - allerdings dauert es noch eine Weile.
Bahnsteig am Tönninger Bahnhof: Hier soll sich einiges tun - allerdings dauert es noch eine Weile.

Tönning soll ein attraktiver Verkehrsknotenpunkt werden, mit barrierefreien Bahnsteigen, einem modernen Bike & Ride-Platz und akkubetriebenen Zügen. Das geht aber alles nicht so schnell.

Tönning | „Schon seit 2016 wünsche ich mir einen besseren Fahrrad-Abstellplatz“, sagt Tönnings Bürgermeisterin Dorothe Klömmer (CDU). Doch dies sei ohnehin nur eine Maßnahme von vielen, die an dem kleinen Kopfbahnhof zwischen Husum und St. Peter-Ording ansteht. Das Bahnhofsgebäude sieht heruntergekommen aus, es gibt keine richtige Überdachung der Bahnsteige, di...

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab (anschließend 8,90 €/Monat), um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in unserer App stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.

Monatlich kündbar

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Hier anmelden »

Oder kostenlos bis zu drei Artikel in 30 Tagen lesen

Registrieren »

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen