Garding : Feuerwehreinsatz nach Gasgeruch: Mehrfamilienhaus wurde geräumt

Avatar_shz von 15. Januar 2022, 10:26 Uhr

shz+ Logo
Ein Mehrfamilienhaus in Garding musste wegen des Verdachts auf Gasaustritt vorübergehend geräumt werden.
Ein Mehrfamilienhaus in Garding musste wegen des Verdachts auf Gasaustritt vorübergehend geräumt werden.

Ein Bewohner nahm einen undefinierbaren Geruch wahr und alarmierte die Rettungskräfte. Diese ermittelten, dass kein Gas ausgetreten war.

Garding | Zu einem Sirenenalarm in der Stadt Garding kam es am frühen Freitagabend um 16.47 Uhr mit dem Stichwort „THGAS Haus“. Unter Leitung von Wehrführer Dennis Kielinski eilten 15 Kräfte der Einsatzabteilung mit drei großen Einsatzfahrzeugen in die „Enge Straße“. Alarm auch für den in Garding stationierten Rettungswagen des Landkreises, Streifenwagen sow...

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab (anschließend 8,90 €/Monat), um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in unserer App stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.

Monatlich kündbar

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Hier anmelden »

Oder kostenlos bis zu drei Artikel in 30 Tagen lesen

Registrieren »

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen