Entsetzen in Koldenbüttel : Fall von Tierquälerei: Schaf illegal geschlachtet und ausgeweidet

Avatar_shz von 25. Januar 2022, 18:35 Uhr

shz+ Logo
Koldenbüttels Bürgermeister Detlef Honnens mit dem getöteten Schaf. Er hofft, dass der unbekannte Täter gefasst wird.
Koldenbüttels Bürgermeister Detlef Honnens mit dem getöteten Schaf. Er hofft, dass der unbekannte Täter gefasst wird.

Dieser Fall von Tierquälerei gibt Rätsel auf: Ein Schaf wurde getötet und ausgeweidet, aber in der Feldmark von Koldenbüttel liegengelassen. Die Polizei hofft auf Zeugenhinweise.

Koldenbüttel | Angesichts des entsetzlichen Bildes we...

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab (anschließend 8,90 €/Monat), um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in unserer App stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.

Monatlich kündbar

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Hier anmelden »

Oder kostenlos bis zu drei Artikel in 30 Tagen lesen

Registrieren »

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen