Fairtrade-Woche in Husum : Nach Corona-Pause: „Faires Dinner“ rund um die Tine lockt zahlreiche Teilnehmer an

Avatar_shz von 14. September 2021, 09:17 Uhr

shz+ Logo
Die Gäste des „Fairen Dinners“ auf dem Marktplatz brachten selbst zubereitete Gerichte mit fairen Produkten mit.
Die Gäste des „Fairen Dinners“ auf dem Marktplatz brachten selbst zubereitete Gerichte mit fairen Produkten mit.

Wegen Corona in etwas kleinerem Rahmen, aber dennoch erfolgreich: Nach der Pause 2020 gab es dieses Jahr wieder das gemeinsame faire Essen auf dem Marktplatz.

Husum | Auch zum „Fairen Dinner“ wurde im Rahmen der „Fairen Woche“ vom 10. bis 24. September wieder geladen – Husum ist schließlich Fairtrade-Stadt. Unter freien Himmel und mit Blick auf den Tine-Brunnen brachten zahlreiche Gäste und Fairtrade-Freunde die unterschiedlichsten Köstlichkeiten mit, zusammengestellt aus regionalen Produkten. Auch interessant: ...

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab (anschließend 8,90 €/Monat), um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in unserer App stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.

Monatlich kündbar

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Hier anmelden »

Oder kostenlos bis zu drei Artikel in 30 Tagen lesen

Registrieren »

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen