Robert Habeck stoppt KfW-Geld : Energetische Sanierung in Gefahr: Eheleuten Frahm in Niebüll fehlen 40.000 Euro

Avatar_shz von 25. Januar 2022, 17:40 Uhr

shz+ Logo
Thies Frahm hatte viel Geld in die energetische Sanierung des Hauses stecken wollen – im Sinne der über viele Jahre geforderten und geförderten Energieeffizienz von Gebäuden.
Thies Frahm hatte viel Geld in die energetische Sanierung des Hauses stecken wollen – im Sinne der über viele Jahre geforderten und geförderten Energieeffizienz von Gebäuden.

Ohne Alternativen zur Hand zu haben, hat Wirtschaftsminister Robert Habeck (Grüne) wichtige KfW-Förderprogramme für Bauherren gestoppt. Baufinanzierer und Handwerker zeigen sich überrascht.

Nordfriesland | Über Nacht fehlen Thies und Ellen Frahm aus Niebüll 40.000 Euro. Die hatten sie in ihrer Immobilienfinanzierung als Tilgungszuschuss der Kreditanstalt für Wiederaufbau (KfW) eingeplant. Doch überraschend für alle Bauwilligen und ihre Baufinanzierer hat Wirtschaftsminister Robert Habeck plötzlich alle Förderprogramme der KfW gestoppt – offiziell wegen ...

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab (anschließend 8,90 €/Monat), um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in unserer App stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.

Monatlich kündbar

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Hier anmelden »

Oder kostenlos bis zu drei Artikel in 30 Tagen lesen

Registrieren »

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen