Husum, St. Peter-Ording : Modellregion: Diese Restaurants im südlichen Nordfriesland öffnen ihre Innenräume

Avatar_shz von 29. April 2021, 14:03 Uhr

shz+ Logo
Bei sonnigem Wetter können Gäste die Außenbereiche der Restaurants, hier das Compass in Husum, nutzen. Bei schlechtem Wetter können sie auf die Innenbereiche ausweichen. Die dürfen ab dem 1. Mai genutzt werden. Ein Nachweis eines negativen Corona-Tests ist die Voraussetzung. Älter als 24 Stunden darf er nicht sein.
Bei sonnigem Wetter können Gäste die Außenbereiche der Restaurants, hier das Compass in Husum, nutzen. Bei schlechtem Wetter können sie auf die Innenbereiche ausweichen. Die dürfen ab dem 1. Mai genutzt werden. Ein Nachweis eines negativen Corona-Tests ist die Voraussetzung. Älter als 24 Stunden darf er nicht sein.

Ab 1. Mai dürfen Nordfriesen und Urlauber in bestimmen Restaurants auch drinnen essen. Hier finden sie eine Liste der Gastronomen, die teilnehmen.

Nordfriesland | Am 1. Mai ist es soweit: Die Modellregion in Nordfriesland startet. Nachdem Gastronomen bereits ihre Außenbereiche für Gäste öffnen durften, sind nun die Innenbereiche an der Reihe. Um die Innenbereiche nutzen zu können, muss ein negativer Corona-Test nachgewiesen werden. Älter als 24 Stunden darf er nicht sein. Außerdem müssen sich die Gäste über die...

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab (anschließend 7,90 €/Monat), um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in unserer App stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.

Monatlich kündbar

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Hier anmelden »

Oder kostenlos bis zu drei Artikel in 30 Tagen lesen

Registrieren »

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen