Corona in Nordfriesland : Verwirrung um britische Virus-Mutation B.1.1.7 - Darum vermeldet der Kreis keine Zahlen mehr

Avatar_shz von 22. April 2021, 14:36 Uhr

shz+ Logo
Auch im Kreis Nordfriesland hat sich die britische Virusvariante durchgesetzt, wie der Kreis auf Nachfrage mitteilt.
Auch im Kreis Nordfriesland hat sich die britische Virusvariante durchgesetzt, wie der Kreis auf Nachfrage mitteilt.

Zuletzt sah es so aus, als hätte sich die britische Mutation noch nicht durchgesetzt, doch das ist gar nicht der Fall.

Nordfriesland | Die Datenlage sei unklar, hieß es am Montag vom Kreis Nordfriesland zum Thema Mutationen. Seit dem ersten Auftreten der britischen Virusvariante B.1.1.7 im Kreisgebiet im Februar, hatte das Gesundheitsamt stets die Mutationsfälle zusammen mit den täglichen Corona-Zahlen vermeldet. Weiterlesen: Modellregion Nordfriesland: Darum haben Geimpfte einen ...

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab (anschließend 7,90 €/Monat), um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in unserer App stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.

Monatlich kündbar

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Hier anmelden »

Oder kostenlos bis zu drei Artikel in 30 Tagen lesen

Registrieren »

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen