Simonsberg : Deichverstärkung wegen Klimawandel: Bürger können Pläne einsehen und sich äußern

Avatar_shz von 17. März 2021, 12:20 Uhr

shz+ Logo
Der Landeschutzdeich vor Simonsberg und Uelvesbüll soll verstärkt werden, um für den Klimawandel und den Meeresspiegelanstieg gerüstet zu sein.
Der Landeschutzdeich vor Simonsberg und Uelvesbüll soll verstärkt werden, um für den Klimawandel und den Meeresspiegelanstieg gerüstet zu sein.

Derzeit liegen die Pläne für die Deichverstärkung vor Simonsberg und Uelvesbüll zur Einsicht im Amt Nordsee-Treene und im Internet aus.

Simonsberg | Der Deich vor Simonsberg und Uelvesbüll soll bis 2027 wegen des Klimawandels und des damit verbundenen Meeresspiegelanstiegs verstärkt werden. Derzeit läuft das Planfeststellungsverfahren, das in diesem Jahr abgeschlossen werden soll. Noch bis zum 22. März können die Unterlagen zum Planfeststellungsverfahren unter dem Link: https://www.schleswig-holst...

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab (anschließend 8,90 €/Monat), um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in unserer App stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.

Monatlich kündbar

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Hier anmelden »

Oder kostenlos bis zu drei Artikel in 30 Tagen lesen

Registrieren »

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen